Welcome

Anti Essays offers essay examples to help students with their essay writing.

Sign Up

Crusades Essay

  • Submitted by: Joonii
  • on March 22, 2012
  • Category: History
  • Length: 1,937 words

Open Document

Below is an essay on "Crusades" from Anti Essays, your source for research papers, essays, and term paper examples.

Einführung, Gliederung : Vorbemerkungen, Motive, Geschichte, Nachwirkungen
Vorbemerkungen : Allgemein:
Die Kreuzzüge der christlichen Völker des Abendlands waren strategisch, religiös und wirtschaftlich motivierte Kriege zwischen 1095/99 und dem 13. Jahrhundert. Im engeren Sinne werden unter den Kreuzzügen nur die in dieser Zeit stattgefundenen Orientkreuzzüge verstanden, die sich gegen die muslimischen Staaten im Nahen Osten   richteten.
Seit dem 7. Jahrhundert fand die islamische Expansion statt: Die militärische Unterwerfung und Besiedlung (teilweise verbunden mit Übergriffen) christlicher Gebiete durch arabisch-muslimische Eroberer im Nahen Osten, in Nordafrika sowie (bis zur Rückeroberung im Rahmen der Reconquista) in Spanien und Portugal. Seit 638 stand Jerusalem unter muslimischer Herrschaft. Von christlicher Seite wurde die Eroberung des Heiligen Landes und die Zurückdrängung der Sarazenen als Rückeroberung und als ein Akt der Verteidigung des Christentums betrachtet, welcher durch offiziellen Beistand und die Unterstützung der Kirche bekräftigt und angeführt wurde.
Die Kreuzzüge wurden nach kurzer Zeit auch zur Verwirklichung rein weltlicher Machtinteressen instrumentalisiert, insbesondere solcher, die gegen das Byzantinische Reich gerichtet waren.
Schon vor dem Aufruf zum Kreuzzug zur Befreiung Jerusalems hatte die Kirche damit begonnen, Kriegszüge zu unterstützen. So wurden im Rahmen der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer 1066 geweihte Fahnen an den Kriegsherren übersandt, die ihn und sein Heer im Kampf stärken sollten.
Auf den geweihten Fahnen war unter anderem auch der Erzengel Michael abgebildet, der Schutzpatron des Heiligen Römisches Reiches und später Deutschlands.
Grundlagen des Kreuzzugaufrufes:
Ein Kreuzzug war zugleich Bußgang und Kriegszug, der nach Auffassung der (nicht orthodoxen, katholisch christlichen) Zeitgenossen direkt von Gott durch das Wort des Papstes verkündet wurde. Die Teilnehmer legten ein rechtsverbindliches...

Show More


Citations

MLA Citation

"Crusades". Anti Essays. 18 Dec. 2018

<http://trenmayamx.com/free-essays/Crusades-190587.html>

APA Citation

Crusades. Anti Essays. Retrieved December 18, 2018, from the World Wide Web: http://trenmayamx.com/free-essays/Crusades-190587.html